MENTORING FÜR UNTERNEHMER

_______

Mach es einfach. Anders.

Markenführung in Zeiten der Digitalisierung

 

Norman Glaser wird von Unternehmern/innen gerufen, die den digitalen Wandel erkannt haben und die Chance ergreifen wollen, den Erfolg ihres Unternehmens durch modernste Markenführung in Zeiten der Digitalisierung zu sichern.

Als Mentor für Unternehmer arbeitete Norman Glaser bereits für namhafte Unternehmen, wie TUI, Süddeutsche Zeitung, Porsche Design, ProSiebenSat.1, STADA, u.v.a.. Darüber hinaus gründete er erfolgreich mehrere Unternehmen und blickt auf 20 Jahre branchenübergreifende Berufserfahrung zurück.

Neben seinen Aktivitäten als Mentor ist Norman Glaser Buchautor (DIGITALE BRANDSTIFTUNG), Podcaster mit über 70.000 Abrufen pro Monat und Investor.

Norman Glaser versteht sich selbst als Digitalunternehmer. Seine Strategien in der Beratung und im Mentoring sind vor allem rebellisch, seine Methoden unkonventionell und seine Botschaften provokant. Seine Mission ist es, Unternehmern dabei zu helfen, die Potenziale der eigenen Persönlichkeit und die des Unternehmens zu entfalten. Er tritt jeden Tag für Leistungsträger an, die die Digitalisierung ihrer Unternehmen konsequent umsetzen wollen. 

Erfolgreiche Unternehmensmarken sind lebendig und werden von intrinsisch motivierten Menschen beatmet. Ich halte nichts von standardisierten Schablonen oder Systemen, nach denen man Marken entwickelt und führt. Statt dessen suche ich nach den Persönlichkeiten mit dem Rebellen-Gen im Unternehmen und mache sie zu Markenbotschaftern der digitalen Zeit. Sie sind es, die als Wissensträger und Multiplikatoren den Erfolg jeder Unternehmung sicherstellen werden.

Meine Klienten

  • Mittelständische Unternehmen
  • Unternehmer/innen, C-Level, Vorstände, Inhaber
  • Familienunternehmen
  • Einzelunternehmer
  • Startups

Ich bin sehr dankbar dafür, mit so vielen wunderbaren Menschen und großartigen Marken gearbeitet haben zu dürfen. Die Arbeit in der Markenführung und in den Themen der Digitalisierung war für mich ein unaufhörlicher Lernprozess mit zahlreichen Herausforderungen.

 

Dieses Wissen und meine ganz persönlichen Erfahrungen möchte ich in meiner leidenschaftlichen Arbeit als Unternehmensberater jedem Klienten zugänglich machen.

LEISTUNGSPORTFOLIO

 

  • Unternehmer/innen Mentoring
  • C-Level Beratung
  • Strategie- und Konzeptentwicklung
  • Markenanalyse & Profiling
  • Personal Branding
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Begleitung digitaler Projekte
  • Innovationsmanagement
  • Aufbau von Experten-Netzwerken
  • Etablierung digitaler Prozesse
  • Schulungen & Workshops
  • Vorträge & Speakings

Kennst du diese oder ähnliche Fragestellungen auch?

Mein Unternehmen muss sich digital transformieren, jedoch fehlt mir ein spezialisierter Partner, der mich in diesem komplexen Prozess unterstützt.

Ohne digitale Unternehmensstrategie geht es heute nicht mehr! Um im Markt der Zukunft mit dem eigenen Unternehmen überhaupt noch eine Relevanz zu haben, ist es notwendig, das Kerngeschäft in den digitalen Markt zu skalieren. Sämtliche mit dem Kerngeschäft verbundenen Prozesse und Geschäftsmodelle bis hin zum Markenauftritt folgen dabei einem Transformationsprozess.

Mir fehlen digitale Geschäftsmodelle, um von zusätzlichen Umsätzen online zu profitieren.

Zusätzliche Wachstumschancen erschliessen Unternehmen im digitalen Markt. Jedoch liegen hier die Chancen und Risiken sehr nah beieinander, denn digitale Geschäftsmodelle funktionieren nach anderen, eigenen Marktprinzipien als in der analogen Geschäftswelt. Digitale Geschäftsmodelle sind heute und werden auch in Zukunft der wichtigste Wachstumsfaktor sein.

Es fällt mir schwer eine Alleinstellung im digitalen Markt zu finden, um mein Unternehmen nachhaltig zu positionieren.

Aus unseren Erfahrungen wissen wir, dass eine erfolgreiche Positionierung im analogen Markt oft nicht die Gesetzmässigkeiten des digitalen Marktes berücksichtigt. Eine scharfe Positionierung arbeitet die Alleinstellung des Unternehmens heraus, ist maßgeblich für eine hohe Sichtbarkeit im Markt verantwortlich und Grundlage für jede strategische Markenführung.

Mein Unternehmen ist im Internet kaum sichtbar. Mir fehlt eine Community, um zu meinen Kunden eine Beziehung aufzubauen.

Markenkommunikation ist heute mehr den je als Dialog mit der Zielgruppe zu verstehen. Der Beziehungsaufbau zur Zielgruppe ist existenziell, um ein Unternehmen erfolgreich zu führen. Online Marketing und digitale Kommunikationskanäle ermöglichen es, einen interaktiven Dialog herzustellen und den Interessenten bzw. Kunden mit der Marke zu verbinden. Mit dem Aufbau einer eigenen Community bieten Unternehmen der Zielgruppe wertvolle Informationen, sowie einen hohen Nutzern an.

Ich möchte für mein Unternehmen zusätzliche Verkaufskanäle finden, um eigene E-Commerce Strategien zu verfolgen.

Ganz gleich ob Produkte, Dienstleistungen oder Services angeboten und verkauft werden – eine E-Commerce Strategie wird zum festen Bestandteil eines jeden Unternehmens. Die Schaffung und Nutzung digitaler Verkaufskanäle ist im Digitalisierungs- und Informationszeitalter entscheidend für die Etablierung von Unternehmen im digitalen Markt.

Mein Marketingbudget soll sich refinanzieren, um Kosten zu senken und zusätzliche Chancen in der Vermarktung zu nutzen.

Investitionen in die Vermarktung ohne Refinanzierungsmodelle gehören der Vergangenheit an. Die Zeiten, in denen Marketingmassnahmen keine Einnahmen erwirtschaften, sind vorbei. Digitale Geschäftsmodelle helfen auch hier, die Bewerbung der eigenen Marke zu monetarisieren und Investitionen in die eigene Marke zurück zu führen.

Für mich ist es wichtig mit echten Digitalexperten zu arbeiten, um die anstehenden Investitionen in mein Unternehmen zu schützen.

Die Komplexität in der digitalen Markenführung und Vermarktung stellt eine enorme Herausforderung für Unternehmen dar. Um eine individuelle Lösung für die jeweilige Aufgabenstellung im Unternehmen zu finden, stellt die Erarbeitung einer digitalen Strategie in jedem Fall die Grundlage dar, um mit geeigneten Experten die Umsetzung der Projekte zu realisieren. Dieses Vorgehen schützt nicht nur die notwendigen Investitionen, sondern sichert auch die Nachhaltigkeit der Ergebnisse.

Digitalisierung? Ja, wenn dadurch Prozesse verbessert werden und die Akzeptanz bei den Mitarbeitern geschaffen wird.

Die Etablierung effizienter Prozessabläufe, ist das von Unternehmen am wenigsten genutzte Potenzial der Digitalisierung. Durch Senkung der Kosten werden zusätzliche Ressourcen freigesetzt, die wiederum gezielt eingesetzt werden können. Ein Veränderung von Prozessabläufen ist oft ein tiefer Eingriff in die Arbeitswelt der Mitarbeiter und erfordert daher eine eigene Strategie, um Ängste abzubauen, Akzeptanz zu schaffen und den Nutzen für das Unternehmen herauszustellen.

7 Gründe warum ich dir empfehle jetzt einen Podcast zu starten:

Du bietest mit einem Podcast Inhalte, die nicht über eine Bildschirm konsumiert werden müssen.
Du positionierst dich auf einfache und persönliche Weise als Marke.
Du baust dir eine enorme Reichweite auf, ohne große Investitionen.
Du platzierst deine Inhalte in ablenkungsfreie Zeiträume deiner Zuhörer.
Du entwickelst ein Netzwerk mit wichtigen Persönlichkeiten die dir helfen, dein Business erfolgreich zu machen.

Du baust Vertrauen auf, um Produkte und Dienstleistungen besser zu verkaufen.

Du gewinnst schneller neue Kunden und Mitarbeiter für dein Unternehmen.

Werde Teil der Community

__________

Tausch dich mit anderen Leuten in der Community aus und profitiere von exklusiven Inhalten.

The Story

__________

Was uns bewegt hat, den ersten und bisher einzigen Podcast zum Thema Marke & Digitalisierung für Unternehmen zu starten. 

Wir wollten das Know-How liefern, das Unternehmen und Entscheider brauchen, um den Herausforderungen der Digitalisierung zu begegnen.

Seit Norman Glaser, geschäftsführender Gesellschafter in der Unternehmensgruppe MARKENKONSTRUKT, 2015 mit dem MARKENREBELL Podcast durchgestartet ist, stiftet der Strategieexperte für digitale Markenführung dazu an, die Auswirkungen der Digitalisierung als Chance zu begreifen und die eigene Persönlichkeit als Marke herauszustellen.

Neben den Podcast-Interviews mit unternehmerischen Persönlichkeiten und Experten aus den Bereichen Digitalisierung, Leadership und Persönlichkeitsentwicklung, liefert der MARKENREBELL mit seinem Team kostenlos wertvolle Inhalte in Form von Fachartikeln in Schrift und Ton, sowie Ratgeber zu Themen wie Digital Brand Storytelling, Digitalisierung von Unternehmen, Künstliche Intelligenz oder die Führung virtueller Teams was auch zu den Auswirkungen der Digitalisierung gehört.

Seine Strategien sind disruptiv - vor allem rebellisch, seine Methoden unkonventionell und seine Botschaften provokant. Seine Mission ist es, Entscheidern die Vor- und Nachteile der Digitalisierung aufzuzeigen. Er tritt jeden Tag für Leistungsträger an, welche die Digitalisierung von Unternehmen konsequent umsetzen wollen.

Norman Glaser sieht die wachsende Bereitschaft, dem digitalen Zeitenwandel offen entgegenzutreten und glaubt: “In jedem von uns steckt ein MARKENREBELL, also ein Mensch der die Dinge, die er kennt und liebt, immer wieder in Frage stellt, um persönlich aber vor allem gemeinsam zu wachsen.”

Die Auswirkungen der Digitalisierung für Unternehmen 

Der digitale Wandel verändert den Markt nachhaltig und branchenübergreifend. Viele Unternehmen bekommen Auswirkung mittlerweile deutlich durch die Digitalisierung von Unternehmen zu spüren. Die neuen Mitspieler, die den Markt mit neuen Geschäftsmodellen disruptiv umwälzen, führen dazu, dass das Thema Digitalisierung auch bei traditionellen Unternehmen auf der Agenda weit nach oben rutscht.

Vielen Unternehmern und Entscheidern gelingt es allerdings noch nicht, das Thema Digitalisierung und die damit verbundenen Vor- und Nachteile in Form einer umfassenden Strategie im gesamten Unternehmen zu verankern. Studien zeigen, dass sich deutsche Unternehmen in ihrer Selbstwahrnehmung mehrheitlich nicht gut auf die Digitalisierung vorbereitet fühlen.

Die Vor- und Nachteile der Digitalisierung sind den meisten Führungskräften und Unternehmern in ihrer gesamten Bandbreite häufig nicht klar. Bei der Digitalisierung von Unternehmen fehlt besonders den großen Unternehmen das benötigte Tempo, die Flexibilität und der Umsetzungsfokus, um die Auswirkungen der Digitalisierung nutzbar zu machen und in neue Geschäftsmodelle umzuwandeln. Hier ist der Bedarf an Beratung, Impulsen und Know-How groß. Der MARKENREBELL gibt dazu hilfreiche Antworten, die über Coaching- und Beratungsangebote bei Bedarf vertieft werden können.

Vor- und Nachteile der Digitalisierung

Für Kunden und Verbraucher bringt die Digitalisierung von Unternehmen viele Vorteile mit. Nahezu unbegrenzt können sie auf Produkte Dienstleistungen und Informationen, zeit- und ortsunabhängig zugreifen. Zudem werden branchenübergreifend Produkte und Angebote entwickelt, die den Menschen das Leben erleichtern und im Gesundheitsbereich sogar zur Lebensverlängerung führen können, denkt man zum Beispiel an netzwerkbasierte Diagnosen, chipgesteuerte Prothesen oder an Nanotechnologie. Aber auch die ganz alltäglichen Dinge wie Taxi fahren, eine Reiseunterkunft finden oder etwas zu Essen bestellen, haben sich verändert und können als Vorteil der Digitalisierung gesehen werden.

Auch für Unternehmen und Gründer bieten die Auswirkungen der Digitalisierung viele Vorteile. Denn es herrscht Pionierstimmung und es gibt reichlich unbekanntes Land zu entdecken. Wer mit der nötigen Agilität und Kreativität, innovative Ideen entwickelt, hat die Chance neue Nischen zu entdecken und damit einen echten Treffer zu landen. Aber auch die maßgerechte digitale Erweiterung eines bestehenden Geschäftsmodells kann nicht nur Vorteile bringen, sondern ist für Unternehmen nahezu unerlässlich.

Für viele Unternehmen entsteht durch die Digitalisierung von Unternehmen in diesem Zusammenhang ein erhöhter Wettbewerbsdruck. Neben der Entwicklung neuer Ideen und Geschäftsmodelle müssen, besonders in großen Unternehmen, gehört es zu den Auswirkungen der Digitalisierung neue Prozesse etabliert und quasi die komplette Unternehmenskultur neu gedacht werden. Es gilt neue Kommunikationswege zu etablieren und neue digital-kompetente Nachwuchskräfte zu gewinnen. Viele Unternehmen nehmen dies als Nachteil der Digitalisierung wahr und kommen in der Umsetzung nur schleppend voran.

Soziale Medien - Vor- oder Nachteil der Digitalisierung?

Der Aspekt der Sozialen Medien kann sowohl als Vor- wie auch als Nachteil der Digitalisierung für Unternehmen wahrgenommen werden. Das Image eines Unternehmens bekommt angesichts von Kommentaren, Bewertungs- und Vergleichsplattformen eine ganz neue Bedeutung. Umso wichtiger wird hier der Aufbau einer kohärenten und profilierten Marke.

Allerdings entsteht besonders an der Schnittstelle der Sozialen Medien für die Unternehmen auch der große Vorteil der Digitalisierung, mit ihren tatsächlichen und potentiellen Kunden einfach kommunizieren zu können. Hier lässt sich durch smartes Community-Management eine echte Bindung aufbauen. Hier erfährt das Unternehmen die Bedürfnisse und Wünsche seiner Zielgruppe, und macht Erfahrung mit den Auswirkungen der Digitalisierung. Auf diese Weise kann ein Unternehmen schnell reagieren, Anpassungen vornehmen oder neue Ideen aufgreifen.

So liegen, je nach Perspektive, die Vor- und Nachteile der Digitalisierung nahe beieinander. Für die Unternehmen stellt sich letztlich nicht die Frage ob, sondern wie sie die Digitalisierung von Unternehmen gestalten. Der MARKENREBELL Norman Glaser liefert mit seinem Podcast-Angebot hierzu wichtige Impulse. Darüber hinaus bietet MARKENKONSTRUKT als Strategiebüro für Markenführung, Know-How und kompetente Beratung zur Entwicklung von maßgeschneiderten Strategien bis in die Projektumsetzung hinein - um gefühlte Nachteile der Digitalisierung in tatsächliche Vorteile zu transformieren.