Seite wählen

Ready to take off - Die neue Version von PI TOUCH!

Pünktlich zum Messestart der Düsseldorfer expopharm 2015 präsentiert MARKENKONSTRUKT die Weiterentwicklung der Interactive-Signage-Software PI TOUCH.

 

In Form eines SERVICETERMINALS wird PI TOUCH als interaktives Medium für Apotheken in der Patientenkommunikation eingesetzt. Gemeinsame Schnittmenge ist hier der APOTHEKEN FACHKREIS. Eine Initiative von ALIUD PHARMA® und MARKENKONSTRUKT zur Entwicklung digitaler Servicelösungen in Apotheken.

 

PI TOUCH bietet dem Apothekenkunden eine Vielzahl an hochwertigen, tagesaktuellen Gesundheitsinformationen sowie weitere Service- und Beratungsleistungen an und verschafft dem Apotheker die Möglichkeit Produktangebote und Leistungen seiner Apotheke professionell und einfach zu vermarkten.

 

Der aktuelle Entwicklungsstand von PI TOUCH hebt das SERVICETERMINAL jetzt auf eine neue Stufe. Es ist noch intuitiver zu bedienen und präsentiert vollautomatisierte Informationen in Form von interaktiven Kundenmagazinen, welche per Email versendet werden können. Sobald neue Artikel erscheinen, aktualisieren sich auch die Magazine auf den Endgeräten der Kunden. Der erst kürzlich erschienene Film zum neuen Bedienkonzept erklärt wie es funktioniert.

 

Doch PI TOUCH kann noch mehr: Artikel, Checklisten oder interaktive Broschüren können z.B. jetzt über eine Druckfunktion direkt vor Ort ausgedruckt werden. Ein echtes Highlight ist der neue Produktscanner. Der Kunde hält einfach ein gewünschtes Produkt, z.B. Nasenspray, vor das Terminal und erhält sofort weiterführende Informationen, wie Anwendungshinweise oder Tipps für die Erkältungszeit.

 

PI TOUCH verbindet moderne Kommunikationsgewohnheiten mit dem Bedürfnis der Menschen nach Wertschätzung und Kompetenz. Ganz gleich ob auf mobilen Endgeräten oder als großes interaktives Terminal - Die Nutzungspotentiale von PI TOUCH sind nahezu unbegrenzt und für viele Branchen spannend.

 

 

%d Bloggern gefällt das: