Kurzportrait von Patrick Lynen

  • Patrick ist Meister der Veränderung, Futurist & Speaker.
  • Er war schon Aushilfe bei einer Fastfoodgruppe, Werbesprecher, Radiosprecher bei SWR3, Sprecher bei der Harald Schmidt-Show, Redenschreiber, Ideenentwickler, Kommunikationstrainer, Coach für Führungskräfte, Buchautor, Referent für Universitäten und Akademien.
  • Patrick Mentor ist Mentor bei come2coach und teilt mit uns seine Erfahrungen.

Kontakt

 

Mobile Apps

Tools

 

 Musikempfehlung

Filmempfehlung

 

Buchempfehlung

 

 

Bücher von Patrick

 

Jeder Veränderungsprozess, ob im persönlichen Privat- oder Berufsleben aber und vor allem in der digitalen Transformation von Unternehmen, hat seinen Ursprung in uns selbst. Genau da wollen wir heute ansetzen. Wir werden gemeinsam herausfinden, wann und warum wir ein totes Pferd reiten und wie wir unseren Game-Changer finden können, die Veränderung aktiv herbeizuführen.

 

Mein heutiger Interviewgast ist ein Meister der Veränderung, denn er war schon Aushilfe bei einer Fastfoodgruppe, Werbesprecher, Radiosprecher bei SWR3, Sprecher bei der Harald Schmidt-Show, Redenschreiber, Ideenentwickler, Kommunikationstrainer, Coach für Führungskräfte, Buchautor, Referent für Universitäten und Akademien… lebt mit seiner Frau, seinen drei Kindern und seinen zwei Hunden in der Nähe von Köln. Was mich besonders freut ist, dass er seine Erfahrungen auch als Mentor bei come2coach mit uns teilt…

 

Noch ein wichtiger Aufruf: Es geht nicht ohne dich. Und deshalb ist es sehr wichtig, dass du diesen Podcast mit deiner Bewertung bei iTunes unterstützt. Denn durch deine Bewertung rankt dieser Podcast bei iTunes entsprechend höher und schafft höhere Aufmerksamkeit, wodurch mehr Fragen an mich gestellt werden, mehr Interaktion stattfindet und dieser Podcast einen Dialog erfährt und damit lebendig gestaltet werden kann - nicht nur von mir, sondern von uns allen. Vielen Dank also jetzt schon für deine Bewertung bei iTunes.

 

Wir versorgen dich einmal im Monat mit den wichtigsten Informationen kostenlos. Melde dich für unseren Newsletter an.

 

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn bitte in deinen Netzwerken, dadurch unterstützt du uns enorm! Danke!!!