Seite wählen

 

Verkaufe dich selbst, denn Produkte und Dienstleistungen sind vergänglich - das ist mein Thema heute in dieser Soloshow und ich hoffe, für euch wertvolle Lösungsansätze zu bringen, denn in den letzten Monaten sind mir immer wieder Menschen begegnet mit den Fragen “Wie verkaufe ich oder wie bringe ich mein Produkt oder meine Dienstleistung auf die Straße?”

 

Mein Ziel ist es, euch dabei zu unterstützen, dass am Ende das Produkt oder eure Dienstleistung sich perfekt im Markt verkauft. Ihr wisst, das Thema Digitalisierung liegt mir sehr am Herzen und ihr wisst auch, wer sich im Zeitalter der Digitalisierung befindet - also jeder von euch! Wir leben in einer sehr schnelllebigen Zeit. Sehr schnell heißt: Sehr schnelle Kommunikationswege, sehr schnelle Entscheidungen, die getroffen werden müssen. Alles ist unglaublich hektisch, sodass ich euch viele kreative Ideen wünsche, wie ihr euer Privatleben, eure Freizeit möglichst analog gestaltet, um euch selbst immer wieder mal zu erden und Bodenhaftung unter den Füßen zu kriegen.

 

Heute geht es also darum: Wie würde ich euch empfehlen, eure Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen, die unter Umständen nur eine kurze Halbwertszeit haben, weil ihr auf den Markt reagieren müsst. Ihr müsst neue Produkte entwickeln, ihr müsst euch eine neue Dienstleistung ausdenken, ihr müsst euch selbst neu erfinden und das immer wieder und ihr fangt im Grunde immer wieder von vorne an, wenn ihr euch nur auf euer Produkt oder Dienstleistung konzentriert.

 

Für wen ist diese Episode im Speziellen? - Ich spreche grundsätzlich jedes Unternehmen an, dass Produkte und Dienstleistungen verkauft. Ich spreche jeden Selbstständigen an, der zum Beispiel seine Dienstleistung verkauft oder eine tolle Idee für ein tolles Produkt hat und ich spreche grundsätzlich auch jedes Startup an.

 

Herausforderungen

Was sind die Herausforderungen eines Unternehmers? Ich habe versucht das etwas zusammenzufassen:

  • Zu viel Zeit für das perfekte Produkt
  • Abhängigkeit zu Herstellern, Investoren und Partnern
  • Kein Media Budget, um Reichweite zu kaufen
  • Hohe Investitionskosten für die Herstellung

 

Lösungsansätze

Dazu habe ich im Groben folgende Lösungsansätze, auf die ich in dieser Episode ausführlich eingehe:

  • Habe Mut Dich als unperfekte Persönlichkeit zu präsentieren (Sein ein Superheld)
  • Schaffe Werte für Deine zukünftigen Kunden und baue Vertrauen auf
  • Design (Inhalt und Ausdruck) - Immer unterschätzt - Weisse Tennissocken
  • Wähle Deine digitale Homebase mit bedacht
  • Fokussiere Dich am Anfang auf ein soziales Netzwerk
  • Involviere zeitnah Fans die du zu deinem Produkt befragen kannst
  • Wow-Effekt produzieren
  • Umgebe Dich mit Experten aus Deiner Branche um noch relevanter für Deine Zielgruppe zu sein
  • Produziere Content konsequent und halte durch
  • Suche Dir einen Mentor

 

Shownotes

Noch ein wichtiger Aufruf: Es geht nicht ohne dich. Und deshalb ist es sehr wichtig, dass du diesen Podcast mit deiner Bewertung bei iTunes unterstützt. Denn durch deine Bewertung rankt dieser Podcast bei iTunes entsprechend höher und schafft höhere Aufmerksamkeit, wodurch mehr Fragen an mich gestellt werden, mehr Interaktion stattfindet und dieser Podcast einen Dialog erfährt und damit lebendig gestaltet werden kann - nicht nur von mir, sondern von uns allen. Vielen Dank also jetzt schon für deine Bewertung bei iTunes.

 

Frisches Hörfutter direkt auf Dein Smartphone

 

Du kannst nun umgehend auf dem Messenger Deiner Wahl über neue Podcast-Episoden, Blogbeiträge, Newsletter und Aktionen auf dem Smartphone informiert werden und die Inhalte auch gleich abrufen. Zusätzlich kannst Du dem MARKENREBELL auch Anregungen, Fragen oder andere Feedbacks senden, die dieser dann auf dem kurzen Weg gerne beantwortet. Wie das funktioniert, erfährst du hier.

 

Außerdem versorgen dich einmal im Monat mit den wichtigsten Informationen kostenlos. Melde dich für unseren Newsletter an.

 

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn bitte in deinen Netzwerken, dadurch unterstützt du uns enorm! Danke!!!

 

%d Bloggern gefällt das: