Kurzportrait von Prof. Dr. Thomas Schlegel

  • Prof. Dr. Thomas Schlegel ist Rechtsanwalt, Professor für Arzt- und Medizinrecht im Fachbereich Gesundheitswirtschaft an der Hochschule Fresenius und Dozent an der Universität Cardiff
  • Außerdem ist er Beirat der Crowdfunding-Plattform aescuvest GmbH, die sich für innovative Ideen in der Gesundheitswirtschaft engagiert

 

Kontakt

 

Mobile Apps

 

Buchempfehlung

 

Shownotes

 

Die dramatischen Veränderungen der Digitalisierung haben bereits einige Branchen umgewälzt. Denken wir nur an die Verlagswelt, die gezwungen wurde ihre Geschäftsmodell zu verändern bzw. digital auszurichten. Allen voran der Axel Springer Verlag, der einem drastischen unternehmensstrategischen Changeprozess vollzog. Weitestgehend verschont von umwälzenden Veränderungen blieb hingegen die Gesundheitswirtschaft. Aus meiner Sicht wird sich in dieser Branche in den nächsten 3 Jahren einiges tun. Vor allem weil es sich um einen sehr lukrativen Markt handelt.

 

Mit meinem heutigen Gast, möchte ich mich genau darüber austauschen. Wir werden auf Fragen eingehen, ob wir in Deutschland auf die anstehenden Veränderungen in der Gesundheitswirtschaft vorbereitet sind und was diese Branche u.a. aufgrund der deutschen Gesetze so besonders macht.

 

Mein Gast ist Professor für Arzt- und Medizinrecht, Rechtsanwalt, Partner einer Kanzlei für Medizinrecht, Autor von Wirtschafts- und Rechtspublikationen im Gesundheitswesen, sowie Referent zahlreicher Vorträge. Dazu sitzt er noch in verschiedenen Aufsichtsräten und weiteren Gremien. So ist er, was ich besonders spannend finde, wissenschaftlicher Beirat der aescuvest GmbH, das ist eine Crowdfunding-Plattform für neue Ideen zum Thema Gesundheit.

 

Freut euch auf ein wertvolles Gespräch mit unserem heutigen Gast: Prof. Dr. Thomas Schlegel.

 

Noch ein wichtiger Aufruf: Es geht nicht ohne dich. Und deshalb ist es sehr wichtig, dass du diesen Podcast mit deiner Bewertung bei iTunes unterstützt. Denn durch deine Bewertung rankt dieser Podcast bei iTunes entsprechend höher und schafft höhere Aufmerksamkeit, wodurch mehr Fragen an mich gestellt werden, mehr Interaktion stattfindet und dieser Podcast einen Dialog erfährt und damit lebendig gestaltet werden kann - nicht nur von mir, sondern von uns allen. Vielen Dank also jetzt schon für deine Bewertung bei iTunes.

 

Frisches Hörfutter direkt auf Dein Smartphone

 

Du kannst nun umgehend auf dem Messenger Deiner Wahl über neue Podcast-Episoden, Blogbeiträge, Newsletter und Aktionen auf dem Smartphone informiert werden und die Inhalte auch gleich abrufen. Zusätzlich kannst Du dem MARKENREBELL auch Anregungen, Fragen oder andere Feedbacks senden, die dieser dann auf dem kurzen Weg gerne beantwortet. Wie das funktioniert, erfährst du hier.

 

Außerdem versorgen dich einmal im Monat mit den wichtigsten Informationen kostenlos. Melde dich für unseren Newsletter an.

 

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn bitte in deinen Netzwerken, dadurch unterstützt du uns enorm! Danke!!!

 

%d Bloggern gefällt das: