Heute geht es um ein Thema, welches mir wirklich am Herzen liegt, nämlich: Mach Marke oder mach nur weiter so. Was genau steckt dahinter? In dieser Folge teile ich ein paar Gedanken und Erkenntnisse mit euch, die ich in meinem Leben gesammelt habe. Wahrscheinlich kennt ihr alle diese Aussage: „Es kommt auf die inneren Werte an.“ Meine Reaktion darauf ist: Bullshit!

Das, worauf es wirklich ankommt ist der Markenmantel, der die inneren Werte umgibt und genau darum geht es heute hier.

 

Worauf kommt es tatsächlich bei den inneren Werten an? Stellen wir uns das einmal vor: Ihr seid ein Mädel oder ein Typ und ihr wollt einen Partner kennenlernen. Ihr begegnet einem anderen Menschen, der euch irgendwie packt, denn es hat von Anfang an sofort “klick” gemacht. Hier spielt der Aspekt der inneren Werte überhaupt keine Rolle, denn das, was euch letztendlich angefixt hat, war alles Äußerliche, alles Oberflächliche. All das, was ihr wahrgenommen habt, was ihr gesehen habt, was ihr gerochen habt und was ihr irgendwie mit euren Sinnen  aufnehmen konntet. Genau das war letztendlich der entscheidende Impuls, um euch um den anderen zu bemühen und den Kontakt aufzunehmen. Das ist all das, was ich eingangs als Markenmantel beschrieben habe.

 

Natürlich sind die inneren Werte auch wichtig. Wenn der Markenmantel einmal geöffnet ist, dann möchte ich selbstverständlich keine heiße Luft sehen, denn die Markenwerte sollen hier eine wichtige Rolle spielen dürfen. Uns darf auch bewusst sein, dass Erfolg nun mal maßgeblich mit diesem besagten Markenmantel eng verknüpft ist, denn es ist letztendlich der erste Eindruck, der zählt und der wichtig ist. Dieser Eindruck ist dafür entscheidend, dass andere Menschen mit euch Kontakt aufnehmen, dass ihr glaubwürdig, erfahren, kompetent oder professionell wahrgenommen werdet.

 

Wir sprechen u.a. über folgende Dinge:

 

  • Warum ist Wissen nicht ausreichend?
  • Was genaue ist ein Markenmantel?
  • Vertrauen und Marken
  • Wie kann man einen Vertrauensvorschuss kreieren?

 

Viel Spaß beim Zuhören und bleibt rebellisch!

 

Noch ein wichtiger Aufruf: Es geht nicht ohne dich. Und deshalb ist es sehr wichtig, dass du diesen Podcast mit deiner Bewertung bei iTunes unterstützt. Denn durch deine Bewertung rankt dieser Podcast bei iTunes entsprechend höher und schafft höhere Aufmerksamkeit, wodurch mehr Fragen an mich gestellt werden, mehr Interaktion stattfindet und dieser Podcast einen Dialog erfährt und damit lebendig gestaltet werden kann - nicht nur von mir, sondern von uns allen. Vielen Dank also jetzt schon für deine Bewertung bei iTunes.

 

Frisches Hörfutter direkt auf dein Smartphone

 

Du kannst nun umgehend auf dem Messenger deiner Wahl über neue Podcast-Episoden, Blogbeiträge, Newsletter und Aktionen auf dem Smartphone informiert werden und die Inhalte auch gleich abrufen. Zusätzlich kannst du dem MARKENREBELL auch Anregungen, Fragen oder andere Feedbacks senden, die dieser dann auf dem kurzen Weg gerne beantwortet. Wie das funktioniert, erfährst du hier.

Außerdem versorgen dich einmal im Monat mit den wichtigsten Informationen kostenlos. Melde dich für unseren Newsletter an.

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn bitte in deinen Netzwerken, dadurch unterstützt du uns enorm! Danke!!!

 

%d Bloggern gefällt das: