Heute will ich mir mal einen echt spannenden Ansatz zum Thema Corporate Health bzw. Fitness im Berufsalltag anschauen. Man kann wohl sagen, dass die Themen Fitness und Gesundheit insgesamt ziemlich boomen. Immer mehr Leute machen Work-Outs, Yoga oder gehen Laufen. Aber man muss sich halt auch immer Zeitfenster freihalten und einiges an Disziplin aufbringen, um regelmäßig was zu tun. Nicht selten kommen Termine oder andere ganz wichtige Dinge dazwischen. Deshalb finde ich die so genannte “Move it Challenge” sehr cool, denn zum einen steigert hier der Wettbewerbsfaktor die Motivation und den Teamgeist im Unternehmen und zum anderen wird mit einem Fitnesstracker alles gemessen, was man so an Schritten über den Tag zurücklegt. Wie genau das Ganze abläuft, wer hier gegen wen antritt und alles weitere zu diesem Thema, werde ich mit meinem heutigen Gast besprechen.

 

Er hat Marken- und Medienmanagement studiert und hat unter anderem ein Würzburger Craft-Bier Startup mit gegründet. Hauptberuflich ist er heute bei S.Oliver Würzburg für Kommunikation, Marketing und Soziale Medien zuständig. Hier hat er als Projektleiter in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt die “Move it Challenge” ins Leben gerufen. Die Profi-Schritt-Challenge wurde 2017 für ihr innovatives Konzept mit dem “Marketingpreis Mainfranken“ ausgezeichnet und geht dieses Jahr in die zweite Runde.

Freut euch auf ein spannendes Gespräch mit Steffen Wienbold.

 

Kurzportrait von Steffen Wienhold

  • Steffen Wienhold hat Marken- und Medienmanagement studiert und ist hauptberuflich bei S.Oliver Würzburg für Kommunikation, Marketing und Soziale Medien zuständig.
  • Außerdem hat Steffen das Craft-Bier Startup Brew Dudes und die  “Move it Challenge” mitgegründet.

 

Wir sprechen u.a. über folgende Dinge:

  • Was sich in Steffens Branche durch die Digitalisierung verändert hat
  • Wieso sich Steffens Schwerpunkt von Finanzen auf Kommunikation geändert hat
  • Gab es in Steffens beruflichen Laufbahn schwierige Momente?
  • Wie es zu der Gründung eines Start-ups kam
  • Was die Erfolgsfaktoren beim Markenbau waren
  • Wie wichtig Personal Branding dabei war
  • Was ist die Move it Challenge?
  • Wie hat sich diese Idee entwickelt?
  • Wie wurde diese Entwicklung medial begleitet?
  • Wie wird es mit dieser Idee nächstes Jahr weitergehen?
  • Die Auszeichnungen für die Move it Challenge

Shownotes:

 

Noch ein wichtiger Aufruf: Es geht nicht ohne dich. Und deshalb ist es sehr wichtig, dass du diesen Podcast mit deiner Bewertung bei iTunes unterstützt. Denn durch deine Bewertung rankt dieser Podcast bei iTunes entsprechend höher und schafft höhere Aufmerksamkeit, wodurch mehr Fragen an mich gestellt werden, mehr Interaktion stattfindet und dieser Podcast einen Dialog erfährt und damit lebendig gestaltet werden kann - nicht nur von mir, sondern von uns allen. Vielen Dank also jetzt schon für deine Bewertung bei iTunes.

 

Frisches Hörfutter direkt auf dein Smartphone

Du kannst nun umgehend auf dem Messenger deiner Wahl über neue Podcast-Episoden, Blogbeiträge, Newsletter und Aktionen auf dem Smartphone informiert werden und die Inhalte auch gleich abrufen. Zusätzlich kannst Du dem MARKENREBELL auch Anregungen, Fragen oder andere Feedbacks senden, die dieser dann auf dem kurzen Weg gerne beantwortet. Wie das funktioniert, erfährst du hier.

 

Klicke hier und wir versorgen dich kostenfrei einmal im Monat mit den wichtigsten Informationen in unserem Newsletter.

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn bitte in deinen Netzwerken, dadurch unterstützt du uns enorm! Danke!!!

 

%d Bloggern gefällt das: