Unter dem Druck des Alltags, in einer reizüberfluteten Welt mit ihren oft gegensätzlichen Anforderungen, kann man leicht die Balance und innere Kraft verlieren. Um so wichtiger ist es, sich selbst Ziele zu setzen, Beziehungen zu entwickeln und eine Struktur in sein Leben zu bringen. Was sind die entscheidenden Ressourcen die hierbei helfen? Wie wird man ausgeglichen und kommt zu sich? Wie lernt man die Spannungen im Leben anzunehmen und trotzdem gelassen zu bleiben? Wie kann man sich ausrichten um seine Ziele zu erreichen und das Leben sinnvoll zu genießen?

 

Mein heutiger Gast beschäftigt sich schon sehr lange mit diesen Themen und hat unzählige Menschen durch seine Arbeit und sein Wirken unterstützt. Er ist Benediktinerpater, Referent und Autor spiritueller Bücher. Sein erstes Buch erschien 1976 und trägt den Titel „Reinheit des Herzens“. Bis zum heutigen Tage folgten circa 200 weitere spirituelle Bücher. Seit den 1970er Jahren beschäftigt er sich mit neuen Aufbrüchen in der Spiritualität und ließ sich dabei vor allem von der Psychologie Carl Gustav Jungs sowie asiatischen Meditationstechniken inspirieren.

Viel Spaß mit meinem heutigen Interviewgast Pater Anselm Grün.

Kurzportrait von Pater Anselm Grün

  • Pater Anselm Grün ist Benediktinerpater, Referent und hat über 200 spirituelle Bücher verfasst
  • Außerdem beschäftigt er sich mit den neuen Aufbrüchen in der Spiritualität und ließ sich von z.B. von Meditationstechniken inspirieren

 

Wir sprechen u.a. über folgende Dinge:

  • Wer ist Pater Anselm Grün?
  • Welche rebellischen Zeiten es in  seinem Leben gab
  • Wie man mehr Vertrauen in die Zukunft zu haben kann
  • Was Verwandlung bedeutet
  • Wie man Achtsamkeit aufrecht hält
  • Wieso es keine absolut richtige Entscheidungen gibt
  • Wie man der Angst von Fehlern mutiger begegnen kann
  • „Das richtige Maß zu finden, heißt auch sich selbst zu beschränken.“
  • Wie lange es dauert, mit sich in Berührung zu kommen
  • Wie wichtig die Balance zwischen dem Inneren und Äußeren ist
  • Wie wichtig Werte in einem Unternehmen sind
  • Wie Pater Anselm Grün mit seinem Bekanntheitsgrad umgeht

 

Shownotes:

 

Noch ein wichtiger Aufruf: Es geht nicht ohne dich. Und deshalb ist es sehr wichtig, dass du diesen Podcast mit deiner Bewertung bei iTunes unterstützt. Denn durch deine Bewertung rankt dieser Podcast bei iTunes entsprechend höher und schafft höhere Aufmerksamkeit, wodurch mehr Fragen an mich gestellt werden, mehr Interaktion stattfindet und dieser Podcast einen Dialog erfährt und damit lebendig gestaltet werden kann - nicht nur von mir, sondern von uns allen. Vielen Dank also jetzt schon für deine Bewertung bei iTunes.

 

Frisches Hörfutter direkt auf dein Smartphone

Du kannst nun umgehend auf dem Messenger deiner Wahl über neue Podcast-Episoden, Blogbeiträge, Newsletter und Aktionen auf dem Smartphone informiert werden und die Inhalte auch gleich abrufen. Zusätzlich kannst Du dem MARKENREBELL auch Anregungen, Fragen oder andere Feedbacks senden, die dieser dann auf dem kurzen Weg gerne beantwortet. Wie das funktioniert, erfährst du hier.

 

Klicke hier und wir versorgen dich kostenfrei einmal im Monat mit den wichtigsten Informationen in unserem Newsletter.

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn bitte in deinen Netzwerken, dadurch unterstützt du uns enorm! Danke!!!

 

%d Bloggern gefällt das: