Schule, Uni, Büro, Essen, Fernsehen, Auto, Bahn - Das Leben in der modernen Welt besteht zu einem großen Teil aus Sitzen. Etwa 7,5 Stunden pro Tag verbringen wir durchschnittlich sitzend und interessanter Weise sitzen dabei laut Gesundheitsreport der DKV, die Jugendlichen mit 9 Stunden pro Tag am längsten. Da ist es nicht verwunderlich, dass Sport und Fitness megamäßig boomen. Allerdings hilft es leider bei langem Sitzen auch nicht am Ende des Tages eine Stunde joggen zu gehen, sondern es geht darum möglichst viel Bewegung in den gesamten Alltag einzubauen. Warum nicht einfach den Kollegen im anderen Raum persönlich aufsuchen statt anzurufen? Oder mal ein Meeting mit einem Spaziergang verbinden? Denn neben dem direkten Gesundheitseffekt, ist man durch Bewegung und Beweglichkeit nicht nur leistungsfähiger, sondern auch nachweislich kreativer.

 

Mein heutiger Gast ist auf die Themen Bewegung und Beweglichkeit spezialisiert und macht selbst total abgefahrene Sachen mit seinem Körper. Er betreibt die Plattform Moving Monkey, ist sehr erfolgreich in den sozialen Medien unterwegs und gibt Coachings und Workshops zu den Themen Performance-Mobility und Schmerz-Freiheit. Heute wird er uns verraten, wie wir alle körperlich und geistig beweglicher werden.

Freut euch auf das heutige Interview mit Leon Staege.

 

Kurzportrait von Leon Staege

  • Leon Staege ist Experte in Bewegung und Mobility
  • Er betreibt auch eine eigene Plattform (Moving Monkey) und hilft mit seinen Coachings und Workshops sich schmerzfrei zu bewegen

 

Wir sprechen u.a. über folgende Dinge:

 

  • Wieso ist Bewegung gut für’s Denken?
  • Wie kann uns Wahrnehmung bei der Körperhaltung helfen?
  • Was sagt unsere Körperhaltung aus?
  • Micro Workout für das nächste Meeting
  • Wie kam Leon auf die Idee Moving Monkey zu starten?
  • Was ist Mobility?

 

Shownotes:

 

Noch ein wichtiger Aufruf: Es geht nicht ohne dich. Und deshalb ist es sehr wichtig, dass du diesen Podcast mit deiner Bewertung bei iTunes unterstützt. Denn durch deine Bewertung rankt dieser Podcast bei iTunes entsprechend höher und schafft höhere Aufmerksamkeit, wodurch mehr Fragen an mich gestellt werden, mehr Interaktion stattfindet und dieser Podcast einen Dialog erfährt und damit lebendig gestaltet werden kann - nicht nur von mir, sondern von uns allen. Vielen Dank also jetzt schon für deine Bewertung bei iTunes.

 

Frisches Hörfutter direkt auf dein Smartphone

Du kannst nun umgehend auf dem Messenger deiner Wahl über neue Podcast-Episoden, Blogbeiträge, Newsletter und Aktionen auf dem Smartphone informiert werden und die Inhalte auch gleich abrufen. Zusätzlich kannst Du dem MARKENREBELL auch Anregungen, Fragen oder andere Feedbacks senden, die dieser dann auf dem kurzen Weg gerne beantwortet. Wie das funktioniert, erfährst du hier.

 

Klicke hier und wir versorgen dich kostenfrei einmal im Monat mit den wichtigsten Informationen in unserem Newsletter.

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn bitte in deinen Netzwerken, dadurch unterstützt du uns enorm! Danke!!!

 

%d Bloggern gefällt das: