Seite wählen

Heute geht es um das Thema Dankbarkeit!

Wer sich mit Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt, kommt nicht drumherum, sich mit diesem Thema zu beschäftigen und wenn du schon länger dabei bist, wirst du vielleicht auch gemerkt haben, dass Dankbarkeit ein absoluter Gamechanger ist!

Sich mal bewusst zurückzunehmen und in sich, in seine eigene innere Stille zu gehen, um zu hinterfragen, Wofür bin ich eigentlich dankbar?

Ich habe mir das als Ritual angeeignet, jeden Abend vor dem Einschlafen, meinen Tag Revue passieren zu lassen, in mich hinein zu gehen und zu fühlen, wofür ich am Tag dankbar bin.

Und das Schöne daran ist, du fokussierst dich dadurch auf Lebensmomente, Begegnungen mit Menschen, der Familie, dem Partner, aber auch Geschäftspartnern.

Als nächste Schritt kommt dann, sich dankbar zu zeigen und den Mut aufzubringen, diese Dankbarkeit auszusprechen!

Kennst du diesen Gedanken: Ich alleine, kann doch eh nichts ändern

Geh mal in den Perspektivwechsel und überlege, was passiert, wenn jemand dir seine Dankbarkeit zeigt und diese Dankbarkeit, dich erreicht.

Ich mache das noch mal an einem Beispiel deutlich. Wenn ich ein Feedback zum Markenrebellpodcast bekomme, löst das in mir so ein großes Gefühl aus, ein inneres Schweben und lässt meine Motivation, mich stetig zu verbessern, weiter wachsen. Da geht es nicht darum, dass ich die Feedbacks zähle und das Gefühl erst kommt, wenn jeder Hörer sowas positives schreibt, sondern genau im Gegenteil, jede einzelne Nachricht hat ihr eigenes Gewicht und bedeutet mir unendlich viel!

Genau das ist mein Raketenantrieb und entkräftet in meinen Augen den Satz Ich allein kann doch und zeigt, dass jemand, der das sagt, nicht den Mut aufbringt, seine Dankbarkeit zu zeigen.

Deshalb habe ich mir eine Mut zur Dankbarkeit Challenge überlegt, die dir gleichzeitig die Chance gibt, aktiv eine der nächsten Podcastfolgen mitzugestalten!

Es ist der Selbsttest, mal auszuprobieren, was passiert, wenn du jemanden in deinem Umfeld, der dir nicht näher bekannt ist (Kassierer, Kelner, Taxifahrer), deine Dankbarkeit zeigst.

In diesem Versuch geht darum, den Mut aufzubringen und die Situation intensiv zu erleben.
Schick mir am besten unmittelbar nach der Situation ein Memo, in dem du mir mitteilst, wofür warst du dankbar, wie hast du deine Dankbarkeit zum Ausdruck gebracht, wie war Reaktion deines Gegenübers und was hat sich durch deine Aktion zwischen euch verändert?

Aus allen Einsendungen schneiden wir dann eine Podcastfolge zusammen, sodass ihr euch die Memos anhören könnt und unterschiedliche Situationen von Dankbarkeit erlebt!

Ich würde mich freuen, wenn diese Folge ein kleiner Reminder für dich war, jeden Tag mindestens einer Person mit Dankbarkeit zu begegnen und deine Dankbarkeit dieser Person gegenüber zum Ausdruck zu bringen.
Du wirst sehen, was das auf Dauer für eine Kraft hat und welche Veränderungen du erlebst!

Lasst uns gemeinsam eine geniale Podcastfolge voll wundervoller Dankbarkeitsmomente kreieren!

Viel Spaß bei der Podcastfolge!

Shownotes:

MARKENREBELL INSIGHTS: www.facebook.com/groups/digitalthinking/

Hier geht´s zum Coaching. 
In diesem Coaching werden wir uns ganz intensiv mit deinem Business beschäftigen. Es gibt Praxis, Praxis und nochmal Praxis. Du kannst mir alle Fragen stellen und alles das, was ich dir erzählen werde, sofort umsetzen.
Ich freu mich darauf, dich kennenzulernen… Dein Fan Norman

Noch ein wichtiger Aufruf: Es geht nicht ohne dich. Und deshalb ist es sehr wichtig, dass du diesen Podcast mit deiner Bewertung bei iTunes unterstützt. Denn durch deine Bewertung rankt dieser Podcast bei iTunes entsprechend höher und schafft höhere Aufmerksamkeit, wodurch mehr Fragen an mich gestellt werden, mehr Interaktion stattfindet und dieser Podcast einen Dialog erfährt und damit lebendig gestaltet werden kann - nicht nur von mir, sondern von uns allen. Vielen Dank also jetzt schon für deine Bewertung bei iTunes.

Frisches Hörfutter direkt auf dein Smartphone

Du kannst nun umgehend auf dem Messenger deiner Wahl über neue Podcast-Episoden, Blogbeiträge, Newsletter und Aktionen auf dem Smartphone informiert werden und die Inhalte auch gleich abrufen. Zusätzlich kannst Du dem MARKENREBELL auch Anregungen, Fragen oder andere Feedbacks senden, die dieser dann auf dem kurzen Weg gerne beantwortet. Wie das funktioniert, erfährst du hier.

Klicke hier und wir versorgen dich kostenfrei einmal im Monat mit den wichtigsten Informationen in unserem Newsletter.

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn bitte in deinen Netzwerken, dadurch unterstützt du uns enorm! Danke!!!

 

%d Bloggern gefällt das: