Herzlich willkommen zu einer weiteren Podcast-Interview-Folge, heute mit meinem Gast Simone Menne.
Sie weiß, wie gern Frauen in Chefetagen gesehen sind und was sie tun müssen, um gegen dort platzierte Widerstände doch festen Boden unter ihre Füßen zu bekommen.
Familie oder Beruf? Beruf und Familie? Geht das? Verändert sich unsere Gesellschaft oder bleibt es beim Kampf der Geschlechter um verantwortungsvolle Posten in der Wirtschaft, der Politik und Gesellschaft?
Sie sagt: “Wer sich nur anpasst, kommt nicht nach oben.“ Wie meint sie diesen Satz? Sind die Chancen für Frauen nicht besser geworden beruflich aufzusteigen? Wie hat sie selbst den gordischen Knoten gelöst und was wünscht sie sich für die Zukunft - diese und viele andere Fragen gehen heute an die erfolgreiche Finanzspezialistin Simone Menne, deren berufliche Stationen wahre Erfolgsgeschichten sind.
Simone Menne studierte Betriebswirtschaftslehre an der Christian-Albrecht-Universität in Kiel und startete danach ihre Karriere bei ITT Corporation in der internen Revision. Von dort wechselte sie zur Lufthansa, wo sie nach verschiedenen Auslandsaufenthalten bei der Lufthansa Technik AG die Leitung des Finanz- du Rechnungswesens übernahm. In der Folge wurde sie zum Chief Financial Officer (CFO) bei British Midland plc in England. Nach dem erfolgreichen Verkauf der Fluggesellschaft an die International Airline Group wurde sie zum CFO der Deutschen Lufthansa AG ernannt. Schließlich war sie bis 2017 als CFO bei Boehringer Ingelheim tätig. Frau Menne ist Mitglied im Aufsichtsrat der BMW, der Deutschen Post, bei Johnson Controls International und Springer Nature. Bei den drei letztgenannten ist sie ebenfalls im Prüfungsausschuss.
Viel Spaß mit der heutige Podcast Folge!

Wir sprechen u.a. über folgende Dinge:

  • Ab Minute 1:42 —> Wer ist Simone Menne als Privatperrson und was macht sie beruflich?
  • Ab Minute 3:02 —> Was sie dort hingebracht hat, wo sie heute ist
  • Ab Minute 7:45 —> Was denkt Simone als Freu zum Thema Performance?
  • Ab Minute 9:07 —> Wie Simone zum Thema Digitalisierung steht
  • Ab Minute 10:07 —> Ihre Perspektive zu Macht
  • Ab Minute 14:24 —> Warum muss es ein Umdenken in den Unternehmen geben?
  • Ab Minute 18:07 —> Wiso beschäftigen sich so wenige Frauen mit Technologie-Themen?
  • Ab Minute 20:12 —> Wann wurde Simone motiviert am “System” etwas zu verändern?
  • Ab Minute 23:27 —> Wie der Tagesablauf eines Konzernvorstandes aussieht
  • Ab Minute 32:21 —> Was Simone gebracht hat sich immer wieder auf dem Boden zu halten
  • Ab Minute 35:15 —> Simones Rat an ihr früheres Ich
  • Ab Minute 37:39 —> Simones Kunstgalerie

Shownotes:

Autoren-Tipps:
Adam und Eva
Hier geht´s zum Coaching. 
In diesem Coaching werden wir uns ganz intensiv mit deinem Business beschäftigen. Es gibt Praxis, Praxis und nochmal Praxis. Du kannst mir alle Fragen stellen und alles das, was ich dir erzählen werde, sofort umsetzen.
Ich freu mich darauf, dich kennenzulernen… Dein Fan NormanNoch ein wichtiger Aufruf: Es geht nicht ohne dich. Und deshalb ist es sehr wichtig, dass du diesen Podcast mit deiner Bewertung bei iTunes unterstützt. Denn durch deine Bewertung rankt dieser Podcast bei iTunes entsprechend höher und schafft höhere Aufmerksamkeit, wodurch mehr Fragen an mich gestellt werden, mehr Interaktion stattfindet und dieser Podcast einen Dialog erfährt und damit lebendig gestaltet werden kann - nicht nur von mir, sondern von uns allen. Vielen Dank also jetzt schon für deine Bewertung bei iTunes.

Frisches Hörfutter direkt auf dein Smartphone

Du kannst nun umgehend auf dem Messenger deiner Wahl über neue Podcast-Episoden, Blogbeiträge, Newsletter und Aktionen auf dem Smartphone informiert werden und die Inhalte auch gleich abrufen. Zusätzlich kannst Du dem MARKENREBELL auch Anregungen, Fragen oder andere Feedbacks senden, die dieser dann auf dem kurzen Weg gerne beantwortet. Wie das funktioniert, erfährst du hier.Klicke hier und wir versorgen dich kostenfrei einmal im Monat mit den wichtigsten Informationen in unserem Newsletter. 
Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn bitte in deinen Netzwerken, dadurch unterstützt du uns enorm! Danke!!!

%d Bloggern gefällt das: