Die Digitalisierung der Arbeitswelt ist das große Thema unserer Zeit. Das Für und Wider dieser Entwicklung ruft viele Player auf den Plan, die in kontroversen Diskussionen spannende Fragen aufwerfen.

Die Digitalisierung der Arbeitswelt betrifft uns als Gesellschaft und vor allem uns als Persönlichkeiten sehr direkt.
Wie sind wir eigentlich darauf vorbereitet?
Welche Erfahrungen lassen sich verallgemeinern?
Und gibt es Grenzen?
Wann gehen Mitarbeiter mit der Digitalisierung leichter um?
Und was machen beispielsweise Personal-Abteilungen heute anders?

Elke Frank ist seit November 2015 Senior Vice President Human Ressources Development bei der Deutschen Telekom AG. Sie verantwortet weltweit die Themen Führungskräfte & Expertenentwicklung, Kultur, Talent & Nachfolgemanagement, Performancemanagement sowie Recruiting & Employer Branding im Konzern.
Ich frage die promovierte Juristin Elke Frank im heutigen Interview u.a. zum Thema digitales Lernen und wie genau dieses Thema im Konzern bei der Telekom vorangetrieben wird.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß beim heutigen Interview mit Elke Frank. 😊

Wir sprechen u.a. über folgende Dinge:

  • Ab Minute 2:01 —> Wer ist Elke als Privatperson und was macht sie beruflich?
  • Ab Minute 4:13 —> Wie Elke zum Thema Personal gekommen ist
  • Ab Minute 6:05 —> Elke’s Berufsstationen bei Daimler & Mercedes AMG
  • Ab Minute 7:59 —> Die Herausforderung beim internationalen Personalmanagement
  • Ab Minute 10:06 —> Ist es überhaupt machbar ein zentrales Unternehmensziel in die Köpfe der internationalen Mitarbeiter zu bekommen?
  • Ab Minute 12:55 —> Wie sehr spielt die unterschiedliche Wahrnehmung der Globalisierung beim Umgang zwischen Mitarbeitern verschiedener Kulturen mit rein?
  • Ab Minute 14:36 —> Elkes Zeit bei Microsoft
  • Ab Minute 17:46 —> Arbeiten im Open Space
  • Ab Minute 19:53 —> Die Arbeitsweise bei Microsoft und Telekom im Vergleich
  • Ab Minute 23:49 —> Veränderungen in Unternehmen mit mehreren Generationen schaffen
  • Ab Minute 27:48 —> Was konnte Elke von Microsoft für die Arbeit bei der Telekom adaptieren?
  • Ab Minute 31:01 —> Wie sich das Thema Führung in den letzten Jahren verändert hat
  • Ab Minute 34:50 —> Müssen sich deutsche Unternehmen hinsichtlich ihrer Schnelligkeit Entscheidungen zu treffen verändern?
  • Ab Minute 40:16 —> Wie kommt die Telekom an A-Player im Bereich Künstliche Intelligenz & Internet of Thing?
  • Ab Minute 44:59 —> Lernen im Unternehmen
  • Ab Minute 51:26 —> Inhouse-Programme bei der Telekom zum Lernen für die Mitarbeiter?
  • Ab Minute 54:46 —> Q&A

 

Shownotes

Elke’s Buch „Out Of Office”

Elke’s Buchempfehlung: Kurzgeschichten von Ferdinand von Schirach

Hier geht´s zum Coaching. 
In diesem Coaching werden wir uns ganz intensiv mit deinem Business beschäftigen. Es gibt Praxis, Praxis und nochmal Praxis. Du kannst mir alle Fragen stellen und alles das, was ich dir erzählen werde, sofort umsetzen.
Ich freu mich darauf, dich kennenzulernen… Dein Fan NormanNoch ein wichtiger Aufruf: Es geht nicht ohne dich. Und deshalb ist es sehr wichtig, dass du diesen Podcast mit deiner Bewertung bei iTunes unterstützt. Denn durch deine Bewertung rankt dieser Podcast bei iTunes entsprechend höher und schafft höhere Aufmerksamkeit, wodurch mehr Fragen an mich gestellt werden, mehr Interaktion stattfindet und dieser Podcast einen Dialog erfährt und damit lebendig gestaltet werden kann - nicht nur von mir, sondern von uns allen. Vielen Dank also jetzt schon für deine Bewertung bei iTunes.

Unser Geschenk für deine Unterstützung!
Wenn dir der MARKENREBELL Podcast gefällt und dir die Inhalte weiterhelfen, freuen wir uns über deine Bewertung bei iTunes. Als Dankeschön schenken wir dir unseren Ratgeber PERSONAL BRANDING. Registriere dich dafür kostenfrei in unserer Messenger Gruppe und gib das Codewort Geschenk dort ein. Du bekommst sofort den Link zum Download des Ratgebers!

Hier der Link: https://www.markenrebell.de/messenger-markenrebell/

Nur das Beste für dich und bleib rebellisch!
Dein Fan Norman

%d Bloggern gefällt das: