Wenn man sich den Titel der heutigen Soloshow durchliest, könnte man meinen, hier seien wirtschaftliche Schulden, Unternehmensschulden oder sonst irgendwas gemeint. Aber nein - ich meine: Raus aus dieser Schuldfrage. Denn das sind auch Schulden.

Vielleicht kennst du das: Gehe einmal in dich und frage dich, wie du dich fühlst, wenn jemand zu dir sagt “Du bist schuld!” Vielleicht gehst du hier in eine Abwehrreaktion, du suchst Argumente, um klarzumachen, dass du eben nicht schuld bist.

Ich möchte in der heutigen Podcastfolge für zwei Dinge werben:

  1. Für eine neue Unternehmenskultur, in der es nicht um Schuld geht, sondern darum, aus Projekten die nicht funktioniert haben, zu lernen.
  2. Für Verantwortung statt Schuld. Das heißt, die Verantwortung für etwas zu übernehmen.

Das Problem hierbei ist, dass wir Menschen so gestrickt sind, dass wir uns besser fühlen, wenn wir nicht schuld sind und leider in einer Gesellschaft leben, in der die Schuldfrage sehr gerne gestellt wird, um dann eine Person in den Wind zu hängen.

Das können wir aber ändern - Denn mit einer neuen Unternehmenskultur haben wir die Möglichkeit, mit ganz neuen Werten und neuen Herangehensweisen, Fehler zu gestatten. Ganz bewusst Räume zu schaffen, in denen Fehler gemacht werden dürfen.

 

 

Wir sprechen u.a. über folgende Dinge:
  • 1:05 Schuldig oder nicht schuldig?
  • 3:00 Wieso du deinen Mitarbeitern die Möglichkeit geben solltest, zu lernen. Über die Wichtigkeit von Fehlern.
  • 4:25 Zeiten der Digitalisierung - schafft Spielwiesen!
  • 5:44 Etabliere eine Fehlerkultur und schalte damit Ängste aus.
  • 6:40 Bauernopfer bringen.
  • 10:08 Was braucht dein Gegenüber bzw. dein Kunde? Fehler vermeiden.
  • 12:05 Emotionen vs. Schuldfragen.

 

Shownotes

 

Ich möchte dir noch ein Geschenk machen!

Kennst du das? Tag ein Tag aus erledigt man die Aufgaben, die wie von Geisterhand auf dem persönlichen ToDo-Zettel landen. Doch die Frage ist, arbeitest du noch am Unternehmen oder bist du versunken in den vielen dringenden Angelegenheiten von anderen? Als MENTOR und Partner für Unternehmer/innen unterstütze ich meine Klienten in Fragen der Markenführung und Digitalisierung. Ich bringe also eine ganz neue Perspektive in dein Mindset und dein Unternehmen mit dem Ziel, deine Geschäftsergebnisse zu verbessern. Warum ich mich auf Marke und Digitalisierung spezialisiert habe und welche Hebelwirkung das für Unternehmen in einer digitalen Zukunft haben wird, steht in diesem Buch hier: DIGITALE BRANDSTIFTUNG.


Vielleicht bist du selbst aber auch in einer Lebensphase, in der du dich neu erfinden willst oder sogar musst. Ich denke über die wachsende Bedeutsamkeit einer starken Persönlichkeitsmarke muss ich dir nichts erzählen. Aber ich kann dir mit meiner jahrelangen Erfahrung dabei helfen, eine Sogwirkung um deine Person aufzubauen, die wie ein Magnet den berufliche Erfolg unweigerlich anziehen wird. Hierzu empfehle ich dir einen Blick auf die Themen PERSONAL BRANDING oder PODCAST MASTERY


Ganz egal was du unternehmen wirst. Mach es. Einfach. Und bitte teile diesen Beitrag und gib mir deine Bewertung bei iTunes, damit auch andere diesen Inhalt finden können und ich den Podcast mit Hilfe deines Feedbacks noch besser machen kann. Und weil ich dein Engagement von ganzem Herzen sehr zu schätzen weiß, möchte ich dir noch dieses GESCHENK machen.


Danke für deine Treue und die Unterstützung dieses Podcasts!
Nur das Beste für dich und bleib rebellisch 😉
Dein Fan Norman

%d Bloggern gefällt das: