Seite wählen

 

Personal Branding - ein Thema, das immer wieder in meinen Coachings auftaucht. Ob das nun Vorstände sind, die ich berate oder Startups. Personal Branding ist ein unglaublich wichtiges und großes Feld. Es ist neben dem Thema Podcasting mein absolutes Lieblingsthema. Denn das Thema Sichtbarkeit ist nicht selbstverständlich. Ich meine mit Sichtbarkeit auch nicht einen Account bei LinkedIn oder Facebook, sondern ich rede von einer ganz speziellen Sichtbarkeit.  

Heute möchte ich konkret auf die Karrierechancen sowie das Thema Sichtbarkeit eingehen. 

 

In dieser Episode sprechen wir unter anderem über folgende Dinge:

  • 2:35 Reminder: Was die Aufgabe des Personal Branding ist und welches Ziel damit verfolgt wird.
  • 7:32 Wirst du im Netz gefunden? Und wenn ja: Was wird da über dich gefunden?Wie viel besser wären deine Karrierechancen, wenn man dich im Netz findet?
  • 11:46 Für wen eine Personal Branding Strategie nützlich ist - ein paar Berufsgruppen.
  • 18:30 Die Nebenwirkungen von Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit - es gibt sie: die Neider.
  • 23:28 Elemente des Personal Branding:
    • Klare Botschaften formulieren - wofür stehst du.
    • Wofür bist du bekannt? Der Ruf eilt dir voraus - mache es sichtbar. 
    • Sei kein Dampfplauderer - verwende relevante Inhalte und keine leeren Worthülsen. 
    • Habe einen individuellen Stil.
    • Lege einen konsistenten und zuverlässigen Auftritt hin - bleib deiner Linie treu. 
    • Reputation, die Auffindbarkeit im Internet. Bist du nicht im Netz, dann bist du nicht existent!
  • 34:25 Was du sofort tun kannst: 
    • Recherchiere nach einer Domain mit deinem Namen und erstelle eine E-Mail damit.
    • Erstelle dann einen One-Pager (z.B. mit WordPress) auf dieser Domain (achte auf die Qualität). 
    • Nimm dir eine Plattform die dir spaß macht (Social Media).
    • Entwickle einen Claim (Slogan).
    • Lass dir ein Logo designen, Visitenkarte und das Design deiner Webseite. 
    • Nimm Kontakt mit Menschen auf, die gutes Personal Branding machen. Orientiere dich an ihnen. 
    • Erleichtere die Kontaktaufnahme zu dir. 
    • Produziere Content. Finde eine Frequenz, die zu dir passt. 
    • Such dir einen Coach oder einen Mentor. 

 

Shownotes 

 

 

Ich möchte dir noch ein Geschenk machen!

Kennst du das? Tag ein Tag aus erledigt man die Aufgaben, die wie von Geisterhand auf dem persönlichen ToDo-Zettel landen. Doch die Frage ist, arbeitest du noch am Unternehmen oder bist du versunken in den vielen dringenden Angelegenheiten von anderen? Als MENTOR und Partner für Unternehmer/innen unterstütze ich meine Klienten in Fragen der Markenführung und Digitalisierung. Ich bringe also eine ganz neue Perspektive in dein Mindset und dein Unternehmen mit dem Ziel, deine Geschäftsergebnisse zu verbessern. Warum ich mich auf Marke und Digitalisierung spezialisiert habe und welche Hebelwirkung das für Unternehmen in einer digitalen Zukunft haben wird, steht in diesem Buch hier: DIGITALE BRANDSTIFTUNG.


Vielleicht bist du selbst aber auch in einer Lebensphase, in der du dich neu erfinden willst oder sogar musst. Ich denke über die wachsende Bedeutsamkeit einer starken Persönlichkeitsmarke muss ich dir nichts erzählen. Aber ich kann dir mit meiner jahrelangen Erfahrung dabei helfen, eine Sogwirkung um deine Person aufzubauen, die wie ein Magnet den berufliche Erfolg unweigerlich anziehen wird. Hierzu empfehle ich dir einen Blick auf die Themen PERSONAL BRANDING oder PODCAST MASTERY


Ganz egal was du unternehmen wirst. Mach es. Einfach. Und bitte teile diesen Beitrag und gib mir deine Bewertung bei iTunes, damit auch andere diesen Inhalt finden können und ich den Podcast mit Hilfe deines Feedbacks noch besser machen kann. Und weil ich dein Engagement von ganzem Herzen sehr zu schätzen weiß, möchte ich dir noch dieses GESCHENK machen.


Danke für deine Treue und die Unterstützung dieses Podcasts!
Nur das Beste für dich und bleib rebellisch 😉
Dein Fan Norman

 

 

%d Bloggern gefällt das: