Was uns motiviert.

__________

Du wächst nur an komplexen Aufgaben, bis Du sie einfach gemacht hast.

MARKENREBELL PODCAST

ÜBER NORMAN GLASER

Seit Norman Glaser, geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe MARKENKONSTRUKT, 2015 mit dem MARKENREBELL Podcast durchgestartet ist, stiftet der Digitalunternehmer, Mentor, Podcaster, Autor und Investor dazu an, die eigene Persönlichkeit als Marke herauszustellen und die Auswirkungen der Digitalisierung als Chance zu begreifen. Neben Podcast-Interviews mit spannenden Unternehmer-Persönlichkeiten und Experten aus den Bereichen Digitalisierung, Markenführung und Persönlichkeitsentwicklung, liefert der MARKENREBELL mit seinem Team wertvolle und unterhaltsame Inhalte in Form von SoloShows, Q&As, Fachartikeln und Ratgeber.

Seine Strategien in der Beratung von Unternehmern sind vor allem rebellisch, seine Methoden unkonventionell und seine Botschaften provokant. Seine Mission ist es, Menschen dabei zu helfen, die Potenziale der eigenen Persönlichkeit zu entfalten. Er tritt jeden Tag für Leistungsträger an, welche die Digitalisierung von Unternehmen konsequent umsetzen wollen. Norman Glaser glaubt: „In jedem von uns steckt ein MARKENREBELL, also ein Mensch der die Dinge, die er kennt und liebt, immer wieder in Frage stellt, um persönlich aber vor allem gemeinsam zu wachsen.“

VITA

Bereits während meiner Schulzeit habe ich angefangen zu hinterfragen, wie sinnhaft das  Schulsystem für meine Persönlichkeitsentwicklung auf meinem Lebensweg ist. Denn das was mich wirklich interessierte, wurde nicht gefördert. Sehr früh entwickelte ich eine Leidenschaft für Persönlichkeitsentwicklung, eine große Affinität für digitale Medien und die Leidenschaft Marken auf das Wesentliche zu reduzieren. Später faszinierte es mich die symbiotischen Beziehungen von Inhalt & Ausdruck im Kommunikationsdesign, sowie die nachweislichen Erfolgsmessungen der Betriebswirtschaft miteinander zu verbinden. Ich erkannt, dass die Mechanismen der digitale Markenführung vor allem durch autodidaktisches Lernen verstanden werden, da die erforderlichen Digitalkompetenzen kaum Teil des aktuellen Lehrplans sind. Zusätzlich nahm ich an zahlreichen Coachings von erfahrenen Mentoren teil und lernte die Kunst des Verkaufen, welche für mich bis heute einen zentralen Platz auf der Klaviatur meiner persönlichen Skills einnimmt. Als Berater und Projektmanager in einer der größten inhabergeführten Designagenturen Deutschlands erkannte ich den Bedarf, Unternehmen in der digitalen Markenführung zu helfen. Diese Erkenntnis und mein rebellisches, freiheitsliebendes Herz führte mich dann in die Selbstständigkeit als Unternehmer und 2007 schließlich zur Gründung der Digitalagentur MARKENKONSTRUKT mit meinem Partner Yannic Tremmel in Würzburg. Heute lebe ich auf einer Pferderanch in der Natur des Odenwaldes. Hier im Outback haben wir einen Co-Workingspace eingerichtet, um kreative Strategiekonzepte für unsere Klienten zu entwickeln, Coachings zu veranstalten und genau hier befindet sich auch das legendäre MARKENREBELL Podcast Studio.

INTERVIEW Was war Dein privat emotionalstes Erlebnis auf Deinem Weg und zu welcher Erkenntnis und Handlung hat es Dich geführt? Das emotionalste Erlebnis war eindeutig die Geburt meines Sohnes. Es zeigt dir einfach wie unbedeutend das eigene Ego ist. Das verändert dann auch unweigerlich dein gesamtes Denken und Handeln. Da ich meinen Sohn aufwachsen sehen und Zeit mit der Familie verbringen möchte, habe ich bestimmte Abläufe, meine Produktivität und Zeitpläne verändert. Das führt zum Beispiel auch dazu, dass ich heute zwar immer noch für meine Crew da bin, aber für alltägliche Meetings bestimmte Sprechzeiten eingerichtet habe. Unser Sohn ist für mich wie ein kleiner Buddha. Wenn ich ihn sehe macht er mir immer wieder klar, dass es viel mehr gibt, als das was wir sehen. Er zeigt mir wie reichhaltig und wertvoll das Leben ist. Welche war Deine beruflich emotionalste Erfahrung und wie hat sie Dich beeinflusst? Mein emotionalster Businessmoment war sicherlich die Gründung von MARKENKONSTURKT mit meinem besten Freund und Partner Yannic Tremmel. Du sitzt plötzlich an deinem eigenen Schreibtisch auf deinem eigenen Stuhl, hältst kurz inne und machst dir klar, dass du jetzt für alles selbst verantwortlich bist. Für mich ein total gutes Gefühl, anfangs jedoch auch mit vielen Ängsten. Du hinterlässt auf einmal Spuren und bietest Mitarbeitern eine Perspektive. Du spürst, dass da etwas entsteht, was über dich hinaus und in die Zukunft wächst. Ansonsten liebe ich die pure Emotion einer wirklich guten kreativen Arbeit sowie die Geburt einer Marke. Wenn du bei der Kundenpräsentation mitten in`s Herz deines Gegenüber zielst und selbst dabei Gänsehaut bekommst, ist das für mich immer wieder ein enorm starkes Erlebnis. Welche Empfehlung möchtest Du den Lesern hier mit auf ihren Weg geben? Hört euch den MARKENREBELL Podcast an, beschäftigt euch unbedingt mit der Digitalisierung und studiert am besten etwas in Kombination mit Informatik. Setzt euch täglich mit Themen der Persönlichkeitsentwicklung auseinander, ganz gleich ob es euch dazu führt ein Unternehmen zu gründen oder nicht. Stellt immer ein glückliches und gesundes Leben vor alles andere. Auch wenn das nicht immer leicht ist und man sich vielleicht einredet, dass die eigene Begeisterung und Motivation jetzt Wichtigeres von einem verlangt. Lest: Dale Carnegie - “Sorge dich nicht, lebe!” Das hat mir auf jeden Fall sehr weitergeholfen und hört niemals auf Musik zu hören.

Rebellen aus Überzeugung

_______

Wir unterstützen Dich in Deiner persönlichen Entwicklung als Marke in Zeiten der Digitalisierung. 

Norman Glaser Produzent & Autor
Yannic Tremmel Co-Produzent
Annette Menz Vermarktungsmanagement
Cornelia Gutmann Projektmanagement
Constantin Pierk Design & Gestaltung
Evi Schmincke Personal Assistant

Tobias Herrmann Technik

MARKENREBELL.FM PODCAST-STUDIO