Entwickle das Potenzial deiner Persönlichkeit als Marke

_______

Julian Mohr 1/2 | Influencer-Kommunikation

Teil 1 meines Interviews mit Julian Mohr – Um das Influencer Marketing ist mittlerweile ein riesiger Hype entstanden. Viele Unternehmen investieren heute einen großen Teil ihres Media Budgets in Personen, die auf YouTube, Instagram und in anderen sozialen Medien ihre Marken und Produkte tragen, benutzen oder darüber sprechen.

MODERN TALKING

Menschen kommunizieren täglich, stündlich, minütlich. Den ganzen lieben, langen Tag. Seit dem es das Internet gibt, steht uns nun endlich die ganze Welt zur Verfügung. Toll!

Das kannst du von einem der schlechtesten Leader der Geschichte lernen.

Aus Fehlern lernt man – am besten ist es dabei natürlich, wenn andere diese Fehler machen. Du musst nicht selbst in jedes Fettnäpfchen treten, um deine Lehre daraus zu ziehen und es das nächste Mal besser zu machen. Oft reicht schon ein Blick auf andere Führungskräfte und auch in die Geschichte, um Schlimmeres zu vermeiden. Wir haben daher recherchiert und die 5 häufigsten Fehler von Führungskräften anhand eines besonders prominenten Beispiels aus der Geschichte für dich gefunden.

Veit Lindau 2/2 | Wie du selbst unüberwindbare Mauern einreisst und die Authentizität deiner Persönlichkeit als Marke erkennen kannst

Dies ist der 2. Teil unseres spannenden Interviews. Wer kennt solche Fragen nicht: Schöpfe ich meine Möglichkeiten voll aus? Lebe ich mein volles Potential? Ist das schon alles im Leben und vor allem was will ich überhaupt? Wir alle gehen den ein oder anderen faulen Kompromiss ein und landen schnell im Hamsterrad unserer Routinen. Aber, das was wir heute als Wirklichkeit erleben, ist nicht das Ende, sondern der Anfang unserer Möglichkeiten – wenn wir den schöpferischen Rebellen in uns aktivieren.

Veit Lindau 1/2 | Wie du selbst unüberwindbare Mauern einreisst und die Authentizität deiner Persönlichkeit als Marke erkennen kannst

Wer kennt solche Fragen nicht: Schöpfe ich meine Möglichkeiten voll aus? Lebe ich mein volles Potential? Ist das schon alles im Leben und vor allem was will ich überhaupt? Wir alle gehen den ein oder anderen faulen Kompromiss ein und landen schnell im Hamsterrad unserer Routinen. Aber, das was wir heute als Wirklichkeit erleben, ist nicht das Ende, sondern der Anfang unserer Möglichkeiten – wenn wir den schöpferischen Rebellen in uns aktivieren.

Wie du die Kontrolle in unangenehmen Gesprächen behältst

Ich denke, jeder von uns kennt diese unangenehme Situationen, in denen wir hier und da mal das ein oder andere negative Gespräch hatten. Doch warum sind diese Situationen so unangenehm? Der Grund dafür ist, dass wir oftmals ein Missverständnis mit unserem Gesprächspartner haben. Dieser Partner kann ein Kunde, Vorgesetzter, Mitarbeiter oder es kann auch ein Kollege sein.

In dieser Folge möchte ich euch ein paar Ideen mit an die Hand geben, wie man mit so einem unangenehmen Gespräch oder auch Gesprächspartner, mit dem man nicht auf einer Wellenlänge schwebt, umgeht.

MILD & EXTRA STARK | Folgen verlangt genauso viel Stärke, wie Führen.

Egal ob im Business oder privat – das Vorschlagen von Ideen und die Art und Weise wie wir es tun, kann unsere Führungskompetenz gut reflektieren. Durchaus stellt sich auch immer wieder in diesen drei Bereichen: Beziehung, Freundeskreis und Business, die Frage der Führung.

Mach Marke oder mach nur weiter so!

Wahrscheinlich kennt ihr alle diese Aussage: „Es kommt auf die inneren Werte an.“ Meine Reaktion darauf ist: Bullshit!

Das, worauf es wirklich ankommt ist der Markenmantel, der die inneren Werte umgibt und genau darum geht es heute hier.

Wie du die Geschichte deiner Marke auf spannende Weise erzählst

Geschichten erzählen gehört zum Menschen wie Nahrungsaufnahme und Liebe. Schon als Kinder haben wir sie erzählt oder vorgelesen bekommen, später versteckten wir uns mit Taschenlampe unter der Decke, damit die Mutter nicht merkte, dass wir immernoch dabei waren 5 Freunde oder Harry Potter zu verschlingen und uns in die magische Welt der Fantasie zu träumen.

Na, nostalgisch geworden? Ja, ich auch. Schön war sie, die Geschichtenzeit. Und das wirklich Schöne: Sie ist immer noch da. Doch nicht nur die Krimis auf unserem Nachttisch zählen dazu. Auch für funktionierendes Marketing sind Geschichten oder besser Storytelling ein wichtiger und besonders schöner Bestandteil. Doch was ist Storytelling eigentlich und wie funktioniert das genau?

Warum das Feindbild “Schweinehund” ausgedient hat

Heute geht es insbesondere um das Unterbewusstsein und wie wir mit unserem Bewusstsein aktiv in unser Leben eingreifen können.

Immer wieder fällt mir der Spruch ein, „Ist das Feindbild bekannt, hat der Tag Struktur“. Jeden Tag schlagen viele die Zeitung auf oder schalten den Fernseher an und es wird durch diese Medien ein Feindbild für sie kreiert. Dieses Feindbild hat einen gewissen Einfluss auf uns selbst. Wie wir dem oben genannten Spruch entnehmen können, müssen wir den Schweinehund überwinden, denn unser Schweinehund wird oftmals nicht als ein Kuscheltier sondern als ein Feindbild repräsentiert. Hier möchte ich euch zu einem Perspektivenwechsel einladen.

Alexander Wahler | Der letzte Schliff – Wie du selbst als souveräne Marke ein Digitalunternehmen baust.

Um im Beruf und im Leben erfolgreich zu sein, sind Charisma, ein starkes Selbstvertrauen und soziale Kompetenzen extrem wichtig. Die gute Nachricht: All diese Fähigkeiten sind nicht genetisch bedingt, sondern erlernbar. Leider werden sie uns in den klassischen Bildungseinrichtungen nicht beigebracht. Die Frage ist also, wie können wir sie lernen und worauf kommt es dabei im einzelnen an? Also, wie konfiguriere ich mein Mindset neu? Welchen Einfluss hat mein soziales Umfeld auf mich und wie werde ich der perfekte Netzwerker? Wichtige Fragen bei dem spannenden Abenteuer mit Persönlichkeitsentwicklung ein Digitalunternehmen aufzubauen. Alexander Wahler kennt sich genau damit richtig gut aus.

MILD & EXTRA STARK | Du musst nicht dein Leben ändern. Du musst dein Ändern leben.

Der Veränderungsprozess ist entweder von uns gewollt und wird aktiv mit unserem Bewusstsein geführt oder es sind Veränderungen in unserem Leben, die wir auch unbewusst führen können. Doch der Zwang kann uns abhalten wirklich loszulegen und einfach zu machen. Denn ändern bedeutet, sich weiterentwickeln und im Weiterentwickeln steckt der Begriff Weiterentwicklung, das Fortwähren der Entwicklung. Die Idee des Lebens ist, sich diese Entwicklung bewusst zu machen und diese dann auch zu leben, also das Ändern leben. Das ganze Leben ist dadurch ein Entwicklungs- und Lernprozess.

10 Tipps für weibliche Führungskräfte

You are not bossy, you are the boss!
Weibliche Führungskräfte sind immer noch in der Minderheit. Dabei sind Frauen auch in immer noch männerdominierten Gebieten des MINT-Sektors stark im Vormarsch und überzeugen dort mit überdurchschnittlichen Leistungen. Woran liegt es also, dass Frauen selten in der Führungsriege ankommen? Wir haben die wichtigsten Tipps für dich als weibliche Führungskraft gesammelt. Diese sollen dir nicht nur zeigen, wie du deine Mitarbeiter erfolgreich führst, sondern auch, wie es dir gelingen kann, die gläserne Decke zu durchbrechen.

Martin Limbeck | Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit. Deine Persönlichkeit ist für Erfolg entscheidend.

Egal ob du verkaufen, führen, motivieren oder überzeugen willst – Es wird nicht reichen verschiedene Techniken und Werkzeuge auszupacken, die du auf irgendeinem Wochenendseminar gelernt hast. Um erfolgreich in deinem Business zu werden, musst du selbst zutiefst überzeugt sein von dem was du tust und es mit echter Freude tun. Dann wirst du auch ganz einfach andere begeistern und überzeugen. Hier spielt die Entwicklung deiner Persönlichkeit eine wesentliche Rolle, denn nur so kannst du herausfinden, was du wirklich willst. Wie genau Persönlichkeitsentwicklung und Erfolg im Business zusammenhängen und wie man zu einer echten Marke wird, darüber möchte ich mit meinem heutigen Gast sprechen.

So wirst du zum hervorragenden Digital Leader

Der digitale Wandel verändert alles. Unser Privat- und unser Berufsleben ändert sich in so gut wie allen Bereichen in einer Art und Weise, wie wir es uns vor nicht allzu langer Zeit vielleicht gar nicht vorstellen konnten. Bei all diesen Veränderungen ist natürlich auch die Mitarbeiterführung betroffen, denn: Neue Umstände verlangen neue Maßnahmen. Das Schlagwort lautet Digital Leadership. Aber was steckt eigentlich hinter diesem und wie wirst du ein erfolgreicher Digital Leader? Wir haben die Antworten darauf im folgenden Artikel.

Wenn du keine Glaskugel hast, bau dir eine

Heute soll es um das Problem gehen, was passiert, wenn ein Projekt geplant ist, aber es schlussendlich doch nicht funktioniert. In der heutigen Episode möchte ich euch deshalb meine sieben Tipps zu diesem Thema mit auf dem Weg geben. Diese Tipps kommen aus meiner Erfahrung in verschiedenen Projekten und aus unterschiedlichsten Branchen.

Benjamin Dasch | Warum der jüngste Franchisenehmer einer Fitness-Kette Menschen großartig machen will

Um mit seinen Ideen und Unternehmungen erfolgreich zu sein, ist es wichtig einen Traum zu haben – eine Vision zu verfolgen. Die Vision ist der erste Schritt um Ideen in die Realität zu holen und sie wahr werden zu lassen. Auf der Basis einer Vision lassen sich Ziele definieren, die sich erreichen lassen. Aber wie kann das konkret aussehen? Wie bringen wir unsere Ideen und Träume erfolgreich in die Welt und was passiert eigentlich, wenn wir nicht mehr unser Leben träumen sondern unseren Traum leben?

Digital Brand Story Telling: Erfinde dir einen tanzenden Stern!

Gleich zu Beginn dieses interaktiven Buchprojekts hatte ich eine aus der Sicht Vieler möglicherweise gewagte Behauptung aufgestellt: Dass nämlich die Themen „Marke“ und „Digitale Markenführung“ alles, wirklich alles betreffen; dass die digitale Markenführung so gut wie sämtliche Wissensbereiche einschließe, die der Mensch sich nur vorstellen kann. Das ganze Leben.

Ein weiterer, diese  Aussage untermauernder Beweis ist das Digital Brand Story Telling.

Markenrebell-Academy